Constantin Luser: INTERCEPTOREX

Die fünfte große Ausstellung in der Grenzkunst-Halle (ehemals A&O) in Jennerdorf im Südburgenland wart dem österreichischen Künstler Constatin Luser gewidmet. Die beiden Galeristen Claudio Cocca und Csaba Valentik präsentierten Lusers Arbeiten unter dem Titel "INTERCEPTOREX" am 10, 16. und 17. August 2014..

Interceptorex


Constantin Luser - die Matinee



INTERCEPTOREX

Die Ausstellung „INTERCEPTOREX“ bietet einen Blick in Constantin Lusers künstlerisches Labor. Er wählt aus Claudio Coccas Automobil-Salon zwei Jensen Interceptor, um seine Klang-Skulptur Vibrosaurus musikalisch zu unterstützen. Die Kombination mit großformatigen Malereien – geschaffen in der Grenzkunst-Halle – eröffnet eine neue, jedoch sehr typische Perspektive auf seine Arbeitsweise: die Verquickung seines zeichnerischen Tagebuchs, dessen malerischer Konzentration auf Alu-Dibond-Tafeln mit seinen musikalischen Skulpturen. Es entsteht Lusers Symbiose aus Bewusstseinsstrom, Technik und Musik.

 

Constantin Luser: Vita

Constantin Luser, geboren 1976 in Graz, lebt und arbeitet in Wien. Er besuchte von 1988–1995 das Akademische Gymnasium Graz, anschließend studierte er von 1995–1999 an der Fachhochschule Graz Industrial Design, an der Akademie der Bildenden Künste in Wien Konzeptuelle Kunst bei Renée Green und Marina Grzinic (1999–2001) und an der Universität für Angewandte Kunst in Wien Visuelle Medien bei Brigitte Kowanz (1999–2004).

 

Constantin Luser: Ausstellungen

Jüngste Einzel- und Gruppenausstellungen:
Uno Giro, Gironcoli Museum, Herberstein
New Frontiers Zeichen, Galerie d’Architecture, Paris
Electric Blue, Im Ersten, Wien
Constantin Luser, Galerie Jette Rudolph, Berlin
Seismograd, Städtische Museen, Jena
Museum Angerlehner, Thalheim bei Wels
New Frontiers Zeichnen, Architekturzentrum Wien
Schauplatz Stadt, Kunstmuseum Mülheim/Ruhr
Kreuzberg Biennale, Palais de Tokyo, Paris

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2017 by websLINE internet & marketing GmbH
Grenzkunst

Dellamartina / Hornemann Öffnungszeiten

Die Ausstellung "HERBSTKOLLEKTION" mit Arbeiten von Nicolas Dellamartina und Thomas Hornemann bei Kunst an der Grenze in der Grenzkunst-Halle am Bahnhofring in Jennersdorf ist vom 7. bis 29.Oktober 2017 jeweils Mittwoch bis Freitag von 15 bis 18.30 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr geöffnet.