Christoph Mayer


Christoph Mayer bei Kunst an der Grenze

Die 16. große Ausstellung in der Grenzkunst-Halle (ehemals A&O) in Jennersdorf im Südburgenland ist Christoph Mayer gewidmet. Die Vernissage zu seiner Ausstellung "THE  SUN  HAS BEEN  DRAWING, NOT  ME" findet am Ostermontag, 22. April 2019, um 15 Uhr statt. Kunstförderer Claudio Cocca präsentiert die Arbeiten des Künstlers bis 12. Mai 2019 in der Grenzkunst-Halle. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag von 15 bis 18.30 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr.


Über
Christoph Mayer

Geboren 1968 in Wien. 1987 bis 1992 Studium Publizistik, Russisch, Philosophie. 1993 bis 2000 Studium der Malerei an der Universität für Angewandte Kunst, Wien, Meisterklasse Prof. Christian Ludwig Attersee. Lebt und arbeitet in Wien.

Christoph Mayer

 
websLINE-Professional (c)opyright 2002-2019 by websLINE internet & marketing GmbH
Grenzkunst

Christoph Mayer Öffnungszeiten

Die Ausstellung mit Arbeiten von Christoph Mayer bei Kunst an der Grenze in der Grenzkunst-Halle am Bahnhofring in Jennersdorf ist vom 22. April bis 12. Mai 2019 jeweils Mittwoch bis Freitag von 15 bis 18.30 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr geöffnet.